Zum Hauptinhalt springen

«Jeder wusste, wie stark Zürich ist»

Der SC Bern hat gegen die ZSC Lions eine packende, intensive NLA-Partie 2:4 verloren. SCB-Verteidiger Samuel Kreis sagt, das Niveau werde von Jahr zu Jahr höher.

Berns Tristan Scherwey, Mitte, im Kampf mit den Zürchern Niklas Schlegel, Patrick Geering und Mathias Seger, von links.
Berns Tristan Scherwey, Mitte, im Kampf mit den Zürchern Niklas Schlegel, Patrick Geering und Mathias Seger, von links.
Keystone
Zürichs Ronalds Kenins, rechts, will Berns Luca Hischier, links, den Puck streitig machen.
Zürichs Ronalds Kenins, rechts, will Berns Luca Hischier, links, den Puck streitig machen.
Keystone
Zürichs Topscorer Roman Wick scheitert am Berner Goalie Leonardo Genoni.
Zürichs Topscorer Roman Wick scheitert am Berner Goalie Leonardo Genoni.
Keystone
1 / 9

Der SCB hat erstmals seit dem vergangenen Februar wieder ein Heimspiel verloren…

Samuel Kreis: Ja, das fühlt sich nicht gut an. Wir hatten uns vorgenommen, die Ungeschlagenheit vor eigenem Publikum zu wahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.