Zum Hauptinhalt springen

«Josi handelte weise statt gierig»

Roman Josis neuer Millionen-Vertrag ist der höchst dotierte eines Schweizer Hockeyspielers. Der Coup des früheren SCB-Profis im Urteil von NHL-Scout Thomas Roost.

Köpfchen bewiesen: Roman Josi hat Wert auf eine lange Vertragsdauer gelegt.
Köpfchen bewiesen: Roman Josi hat Wert auf eine lange Vertragsdauer gelegt.
Keystone
Die Bindung Josis wurde von den Nashville Predators als eines der Hauptziele bezeichnet.
Die Bindung Josis wurde von den Nashville Predators als eines der Hauptziele bezeichnet.
Keystone
Die Wurzeln in der Schweiz: Josi wurde beim SC Bern gross, bevor er nach Amerika in die AHL wechselte.
Die Wurzeln in der Schweiz: Josi wurde beim SC Bern gross, bevor er nach Amerika in die AHL wechselte.
Keystone
1 / 5

Herr Roost, was sagen Sie zum Rekordvertrag von Roman Josi?

Roman hat weise entschieden und keine Gier gezeigt. Sein künftiger Lohn liegt zwar nur leicht über dem NHL-Durchschnitt, dafür konnte er einen langfristigen Vertrag unterschreiben, der ihn vor Verletzungen schützt. Damit hat Roman für sein Leben ausgesorgt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.