Zum Hauptinhalt springen

Langenthal empfängt Kloten, die Tigers treffen auf Lausanne

Das Cup-Überraschungsteam Langenthal spielt im Viertelfinal zu Hause gegen Kloten. Die Tigers kriegen auch ein Heimspiel – sie treffen auf Lausanne.

Der SCL ist der letzte verbliebene NLB-Vertreter. Im Cupviertelfinal empfangen die Oberaargauer den EHC Kloten.
Der SCL ist der letzte verbliebene NLB-Vertreter. Im Cupviertelfinal empfangen die Oberaargauer den EHC Kloten.
Freshfocus
Langenthals Torschütze zum 1:0 Pierrick Pivron (l.) jubelt mit seinen Teamkollegen. Die Oberaargauer gewinnen die Partie gegen den oberklassigen Gegner gleich mit 5:1.
Langenthals Torschütze zum 1:0 Pierrick Pivron (l.) jubelt mit seinen Teamkollegen. Die Oberaargauer gewinnen die Partie gegen den oberklassigen Gegner gleich mit 5:1.
Keystone
Dario Kummer (l.) und Mike Voellmin (beide Langenthal) nehmen Patrik Zackrisson in die Mangel.
Dario Kummer (l.) und Mike Voellmin (beide Langenthal) nehmen Patrik Zackrisson in die Mangel.
Freshfocus
1 / 5

Der SC Langenthal trifft im Cupviertelfinal auf den EHC Kloten. Der SCL hat dabei Heimrecht, die Partie wird im Schoren ausgetragen. Der Oberaargauer B-Ligist hatte sich dank dem 5:1-Sensationssieg gegen Lugano für die Runde der besten Acht qualifiziert. Der SCL ist der letzte verliebene Vertreter aus der Nationaliga B.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.