Zum Hauptinhalt springen

Langnau: Ohne Murray, ohne Steiner

Die SCL Tigers haben mit dem Eistraining begonnen. Vorerst wird kein fünfter Ausländer engagiert. Stürmer Jordy Murray geht es noch immer nicht besser.

Der Torhüter Janick Schwendener stösst per sofort von Hockey Thurgau zu den SCL Tigers. (28.2.2017)
Der Torhüter Janick Schwendener stösst per sofort von Hockey Thurgau zu den SCL Tigers. (28.2.2017)
Leroy Rieser
Der Topscorer Chris DiDomenico verlässt die Tigers unerwartet: Ende Februar 2017 wechselt er per sofort in die nordamerikanische NHL. (27.2.2017)
Der Topscorer Chris DiDomenico verlässt die Tigers unerwartet: Ende Februar 2017 wechselt er per sofort in die nordamerikanische NHL. (27.2.2017)
Andreas Blatter
Schon frühzeitig hat Yannick-Lennart Albrecht seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis Ende Saison 2017/18 verlängert (6.11.2015). Der junge Stürmer hat sich im Team der SCL Tigers zu einem wichtigen Eckpfeiler entwickelt.
Schon frühzeitig hat Yannick-Lennart Albrecht seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis Ende Saison 2017/18 verlängert (6.11.2015). Der junge Stürmer hat sich im Team der SCL Tigers zu einem wichtigen Eckpfeiler entwickelt.
Marcel Bieri
1 / 30

Die Tigers-Profis kurven wieder übers Eis, wobei in Langnau vorerst primär physische und medizinische Tests auf dem Programm stehen. Von der Angewöhnungsphase spricht Sportchef Jörg Reber, der Courant normal soll ab nächster Woche folgen. 29 Spieler (2 Goalies, 11 Verteidiger, 16 Stürmer) stehen unter Vertrag; das Kader ist nach wie vor gross, wurde aber gegenüber dem Vorjahr leicht reduziert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.