Zum Hauptinhalt springen

Leblanc vom HCD zu Fribourg

Robin Leblanc verlässt auf die kommende Saison hin den HC Davos und wechselt zu Liga-Konkurrent Fribourg.

Gemäss «Radio Fréquence Jura» wechselt der 25-jährige Kanadier mit Schweizer Lizenz zu Fribourg-Gottéron. Leblanc, der im siebten und entscheidenen Playoff-Final 2007 gegen den SC Bern den einzigen Treffer erzielte und damit die Meisterschaft entschied, stand zuletzt nicht mehr in der Gunst von Trainer Arno Del Curto und war in dieser Saison bereits neunmal überzählig.

Conte vorübergehend zurück zu Lugano

Fabrizio Conte (21) kehrt aufgrund der diversen Verletzten vorübergehend zum HC Lugano zurück. Die Tessiner hatten den Stürmer erst Anfang November an den NLB-Klub Thurgau ausgeliehen.

si/son

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch