Zum Hauptinhalt springen

Marco Bayer wird neuer Sportchef der SCL Tigers

Vom Assistenztrainer zum Sportchef: Marco Bayer übernimmt ab dem 1. August 2018 das Amt des aktuellen Sportchefs Jörg Reber.

In der Saison 2017/18 hatte Marco Bayer (rechts) bei den SCL Tigers das Amt des Assistenztrainers inne. Ab der kommenden Saison wird er bei den Tigers als Sportchef tätig sein.
In der Saison 2017/18 hatte Marco Bayer (rechts) bei den SCL Tigers das Amt des Assistenztrainers inne. Ab der kommenden Saison wird er bei den Tigers als Sportchef tätig sein.
Andreas Blatter

Der 45-jährige Marco Bayer ist seit der Saison 2017/18 als Assistenztrainer der SCL Tigers engagiert. Nun habe er sich dazu entschieden, eine neue Herausforderung anzugehen.

Bayer übernimmt ab Anfang August bei den SCL Tigers den Posten des Sportchefs. «Die SCL Tigers sind für mich ein ganz besonderer Verein. Als ich angefragt wurde, war mir sofort klar, dass ich diese Aufgabe als Sportchef übernehmen möchte», lässt sich Bayer in einem am Montagvormittag verschickten Communiqué zitieren.

Die Verantwortlichen der SCL Tigers sind davon überzeugt, mit Marco Bayer den Richtigen für das Amt als Sportchef gefunden zu haben. «Marco kennt die Organisation und die hier bestehenden Herausforderungen», so Verwaltungsratspräsident Peter Jakob.

Bayer besitze sowohl als Spieler als auch als Trainer viel Erfahrung, heisst es in der Medienmitteilung weiter. Er wurde als Spieler mit Kloten zweimal Schweizermeister, hat Erfahrung als Head-Coach auf verschiedenen Juniorenstufen und betreute mehrere Jahre U-Nationalteams. Zuletzt amtete er als Assistenztrainer in der National League. Unter anderem gewann Bayer 2016 mit dem SC Bern den Meistertitel.

pd/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch