Zum Hauptinhalt springen

Nach der Krebstherapie das Comeback

Corsin Camichel steht beim EVZ vor der Rückkehr in die NLA. Der Engadiner zählt für das Heimspiel vom Dienstag gegen Biel wieder zum Aufgebot von Trainer Doug Shedden.

Rückkehr aufs Zuger Eis: Corsin Camichel hat die Krankheit besiegt und steht im Aufgebot gegen Biel.
Rückkehr aufs Zuger Eis: Corsin Camichel hat die Krankheit besiegt und steht im Aufgebot gegen Biel.
Keystone

Corsin Camichel hatte seine Karriere wegen der Krebsdiagnose im Februar unterbrechen müssen. Nach seiner erfolgreichen Therapie (Lymphdrüsen) hatte sich der 30-jährige Stürmer zuletzt mit drei Spielen beim HC Sierre in der NLB in Form gebracht (1 Assist). Camichels Rückkehr ist nicht nur aus emotionalen Gründen ein Gewinn für die Zentralschweizer. Der Bündner gilt als ausgesprochen mannschaftsdienlicher und vielseitiger Spieler. So hat in Chef Shedden auch schon als Verteidiger eingesetzt.

Daneben gaben die Zuger die Vertragsverlängerung von Björn Christen um weitere drei Jahre bis Frühling 2015 bekannt. Der 31-jährige Stürmer absolviert derzeit seine sechste Saison beim EVZ. Mit neun Toren und zehn Assists ist Christen momentan hinter NLA-Topskorer Damien Brunner die Nummer 2 der internen Skorerliste.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch