Zum Hauptinhalt springen

Noch will Wüthrich den SCB ärgern

Langenthal steht heute Freitag in La Chaux-de-Fonds im Einsatz. Dennoch schielen bereits viele auf den Sonntag: Um die Mittagszeit wird der SCL im Cup zu Hause auf den SC Bern treffen – vorab für Goalie Philip Wüthrich eine spezielle Partie.

Philip Wüthrichs Credo für die Cuppartie gegen den SCB ist klar: «Um grosse Partien zu gewinnen, müssen wir alle gut und solid spielen.»
Philip Wüthrichs Credo für die Cuppartie gegen den SCB ist klar: «Um grosse Partien zu gewinnen, müssen wir alle gut und solid spielen.»
Marcel Bieri

Für Philip Wüthrich gibt es keine Zweifel: «Eine Chance zum Gewinnen ist immer da.» Das gilt für ihn auch am kommenden Sonntag, obwohl der Gegner immerhin der SC Bern ist. «Wir wollen gewinnen. Immer. Sonst müssten wir gar nicht erst spielen.»

Die Aussagen des Langenthaler Torhüters zeugen von Selbstvertrauen. Bei ihm und bei seinem Team. Vielleicht sind sie aber gar nicht so abwegig, denn immerhin scheint der amtierende Schweizer Meister angeschlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.