Zum Hauptinhalt springen

«Öttu», eine Ohrfeige und der Europa-Rekord

Innert 24 Stunden treffen der SC Bern und die SCL Tigers am Freitag und am Samstag zweimal aufeinander. Derbys haben nach wie vor besondere Bedeutung. Ein Blick zurück.

Auf ganz grosser Bühne: Anlässlich des «Tatze-Derbys» duellieren sich Langnau und Bern 2007 im Stade de Suisse – vor 30?076 Zuschauern.
Auf ganz grosser Bühne: Anlässlich des «Tatze-Derbys» duellieren sich Langnau und Bern 2007 im Stade de Suisse – vor 30?076 Zuschauern.
Andreas Blatter

9. 1. 1957: Der SCB und Langnau spielen in der NLB, auf der Ka-We-De sehen 3200 Zuschauer den 10:4-Sieg der Berner. Das Tor der Emmentaler hütet Otto Wittwer – ein Stürmer! Goalie Emil Zaugg brach sich kurz zuvor beim Fussball-Meisterschaftsspiel mit dem FC Langnau das Bein. «Öttu» muss zwischen die Pfosten, weil er der Vielseitigste ist. Trotz Stängeli titelt das «Berner Tagblatt»: «Der kleine Keeper war grosse Klasse.» Sogar die SCB-Fans applaudieren. Und: Die Berner Vereinsführung fragt Wittwer später, ob er Interesse an einem Wechsel bekunde. Worauf dieser dankend verneint.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.