Zum Hauptinhalt springen

«Ich will lieber ein richtiger Fan sein, der flucht»

René Fasel in Bratislava: «Man darf den Zeitpunkt nicht verpassen, um aufzuhören. Es ist ein guter Moment, weil ich immer noch Energie habe.» Foto: Bruno Stubenrauch

In der Slowakei erleben Sie Ihre zweitletzte WM als Präsident des Eishockey-Weltverbands. Kommt da Wehmut auf?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.