Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Revanche des ZSC im packenden Derby

Der Finne Tommi Santala im Klotener Retro-Dress beschäftigt Lions-Goalie Lukas Flüeler.
Kloten ist vor fast ausverkauftem und lautem Haus effizienter, erwischt den besseren Start: Matthias Bieber (r.) und Ray-Eric Blum (l.) erzielen das 1:0 und 2:0. Blum, dessen berufliche Zukunft ungewiss ist, schiesst am Schluss noch den dritten Treffer der Flyers.
ZSC-Personalchef Marc Crawford und seine Crew revanchieren sich an Kloten für die Penaltypleite vom letzten Donnerstag im Hallenstadion. Der Leader aus Oerlikon führt die Tabelle der NLA souverän an. Die Zukunft von Crawford ist aber wie die von Blum – ungewiss und mit der Tendenz, den momentanen Arbeitgeber eher zu verlassen.
1 / 10

Tragischer Held

si/fal