Zum Hauptinhalt springen

Sbisa gewinnt Schweizer Duell gegen Streit

Die New York Islanders bezogen beim 1:3 gegen Philadelphia die elfte Niederlage im 15. Spiel der NHL-Saison.

Der 18-jährige Luca Sbisa stand bei den Flyers über 20 Minuten auf dem Eis und gewann auch das zweite Schweizer «Verteidiger-Duell» mit Mark Streit (30).

Weder Sbisa noch Streit erreichten Skorerpunkte. Im Gegenteil: Streit stand beim entscheidenden 0:2 durch Richards auf dem Feld. Nach dem 1:2 erzeugten die Islanders, das gegenwärtig schwächste Team der NHL, nur noch im Powerplay Druck. Ansonsten gerieten die Flyers mit dem verblüffend starken Sbisa im Nassau Coliseum vor 13 447 Zuschauern kaum mehr unter Druck.

si/son

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch