Zum Hauptinhalt springen

SCL Tigers: Der Rekord und das gute Omen

Dank drei Toren von Thomas Nüssli setzten sich die Langnauer am Sonntag bei Hockey Thurgau 3:2 nach Verlängerung durch. Zuzug André Lakos dürfte am Dienstag debütieren.

Alleinunterhalter: Thomas Nüssli konnte gegen seinen früheren Arbeitgeber dreimal jubeln.
Alleinunterhalter: Thomas Nüssli konnte gegen seinen früheren Arbeitgeber dreimal jubeln.
Marcel Bieri

Das Wesentliche vorweg: In Weinfelden erfüllten die SCL Tigers gegen Schlusslicht Hockey Thurgau die Pflicht, siegten nach Verlängerung 3:2. Der Erfolg bringt zwei Punkte, vor allem aber ist er in statistischer Hinsicht von Belang: Die Langnauer haben in jedem ihrer letzten 19 Spiele mindestens einen Zähler gewonnen, damit den NLB-Rekord des EHC Biel aus der Saison 2007/08 egalisiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.