Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SCL Tigers: Nervenflattern statt Beruhigungsmittel

Grund zur Freude: Nach einer umkämpften Schlussphase schiesst Marcus Krüger die ZSC Lions zum 5:4-Sieg gegen die SCL Tigers nach Verlängerung.
Dabei läuft zu Beginn eigentlich alles für die Tigers. Die Langnauer zeigen einen starken Auftritt und gehen mit 2:0 in Führung.
Dort behalten jedoch die Lions die Oberhand. So sind es doch die Zürcher, die am Ende jubeln können.
1 / 4

11:0 Schüsse nach 11 Minuten

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

ZSC Lions - SCL Tigers 5:4 (0:0, 1:2, 3:2, 1:0) n.V.