Zum Hauptinhalt springen

SCL Tigers: Wie gewonnen, so zerronnen

Dreimal führt Langnau in Freiburg mit zwei Toren Differenz, am Ende verliert es in der Overtime 4:5.

Marco Oppliger
Julien Sprunger (hinten) und Ryan Gunderson jubeln über den wichtigen Sieg.
Julien Sprunger (hinten) und Ryan Gunderson jubeln über den wichtigen Sieg.
Keystone

Es ist gewissermassen sein Büro. Kann Rechtsschütze Julien Sprunger ein paar Meter links vor dem gegnerischen Tor abziehen, dann wird es brenzlig. Gegen die SCL Tigers tut die Freiburger Vorzeigefigur genau das und versüsst den Fans damit den Sonntagabend.

Denn Sprungers 5:4-Siegtreffer in Überzahl in der Verlängerung ist für Gottéron äusserst wertvoll. Weil es damit den Strich in Griffnähe behält und nun bei einem Spiel weniger nur noch drei Punkte hinter dem achtplatzierten SCB liegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen