Zum Hauptinhalt springen

So läuft es Streit, Josi und Co. in der NHL

Es ist Halbzeit in der National Hockey League – und damit Zeit für eine Bilanz der Schweizer Profis. Sie fällt bisher sehr unterschiedlich aus.

Sven Andrighetto, Flügel, Montreal Canadiens: 12 Spiele, 2 Tore, 1 Assist, 3 Skorerpunkte.
Sven Andrighetto, Flügel, Montreal Canadiens: 12 Spiele, 2 Tore, 1 Assist, 3 Skorerpunkte.
Keystone
Sven Bärtschi, Flügel, Calgary Flames: 14 Spiele, 0 Tore, 3 Assists, 3 Punkte.
Sven Bärtschi, Flügel, Calgary Flames: 14 Spiele, 0 Tore, 3 Assists, 3 Punkte.
Keystone
Yannick Weber, Verteidiger, Vancouver Canucks: 34 Spiele, 3 Tore, 7 Assists, 10 Punkte.
Yannick Weber, Verteidiger, Vancouver Canucks: 34 Spiele, 3 Tore, 7 Assists, 10 Punkte.
Keystone
1 / 12

Die Teams der National Hockey League (NHL) haben etwas mehr als 40 Spiele absolviert. Befinden sich die NLA-Clubs bereits im Endspurt der Qualifikationsphase, so brachte die beste Liga der Welt erst die Hälfte der Regular Season hinter sich. Gewisse Vorentscheidungen im Rennen um die Playoffs sind bereits gefallen. Die einen oder anderen Clubs befassen sich bereits mit der Planung für die nächste Saison und machen sich hinsichtlich der Trade Deadline Anfang März Gedanken, ob sie den einen oder anderen Lohnempfänger für Draft-Rechte eintauschen wollen. Im letzten Jahr waren sowohl Verteidiger Raphael Diaz als auch Torhüter Reto Berra in solche Deadline-Transfers involviert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.