Zum Hauptinhalt springen

Timo Meier in den Fussstapfen von Niederreiter

Der Schweizer wurde von den San Jose Sharks im NHL-Draft als 9. Spieler gewählt. Gezogen wurden auch 2 ZSC-Spieler.

111 Skorerpunkte in 75 Partien: Timo Meier nach seinem erfolgreichen Jahr beim NHL-Draft am 26. Juni 2015.
111 Skorerpunkte in 75 Partien: Timo Meier nach seinem erfolgreichen Jahr beim NHL-Draft am 26. Juni 2015.
Alan Diaz, Keystone

Die meisten Experten hatten erwartet, dass Timo Meier, der auf eine hervorragende Saison bei den Halifax Mooseheads mit total 111 Skorerpunkten zurückblickt, etwas später gezogen würde. Doch es war schon auf Position 9, als er von den San Jose Sharks aufs Podium gerufen wurde. Der 18-Jährige war damit der erste Flügelstürmer überhaupt, vor ihm waren fünf Center und drei Verteidiger zum Handkuss gekommen. Für ihn ein sehr emotionaler Moment, wie er später in einem Chat auf der NHL-Website gestand: «In diesem Moment gingen mir so viele Dinge durch den Kopf, ich war richtig aufgeregt. Ich könnte nicht glücklicher sein.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.