Zum Hauptinhalt springen

Uwe Krupp – ein deutscher Diamant

Der Headcoach hat es mit den deutschen Eishockeyanern verstanden, den Heimvorteil an der A-WM zu nützen. Im Viertelfinal trifft er mit seinem Team auf die Schweiz.

Wieder in erfolgreichen Bahnen: Uwe Krupp sorgt an der Heim-WM für Begeisterung.
Wieder in erfolgreichen Bahnen: Uwe Krupp sorgt an der Heim-WM für Begeisterung.
Keystone

Nach dem Sommermärchen der Fuss­ baller 2006 und dem Wintermärchen der Handballer (Weltmeister 07) darf man bei der Eishockey­WM nun definitiv vom Eismärchen sprechen. Mit einem 2:1 über die Slowakei, der auch NHL­Ver­ stärkung Miroslav Satan keine entschei­ denden Impulse mehr geben konnte, qualifizierten sich die Deutschen erst­ mals seit 2003 (in Helsinki mit Hans Zach) für die WM­-Viertelfinals, wo sie nun die Schweizer fordern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.