Zum Hauptinhalt springen

Vermins Verletzung zur Unzeit

Ex-SCB-Spieler Joël Vermin ist in Tampa an der rechten Hand operiert worden. Daher hat der 23-Jährige vorläufig keine Möglichkeit mehr, sich für die NHL zu empfehlen.

Vermin debütierte am 19. November gegen die New York Rangers in NHL. Eine Verletzung an der Hand wirft in zurück.
Vermin debütierte am 19. November gegen die New York Rangers in NHL. Eine Verletzung an der Hand wirft in zurück.
Keystone

Zuerst war das Verletzungspech anderer sein Glück. Weil in der Mannschaft von Tampa Bay Lightning ein Personalnotstand herrschte, wurde Joël Vermin überraschend früh in die National Hockey League berufen. Der Berner debütierte am 19. November gegen die New York Rangers in der weltbesten Eishockeyliga. Damit erfüllte sich der 23-Jäh­rige, der mit dem SCB Meister geworden war, einen Bubentraum. «Es war eine intensive, emotionale Sache», erzählt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.