Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wie ein halber Meistertitel»

Nach je drei Schützen liegt der SC Bern im Penaltyschiessen hinten, dann läuft Justin Krueger an – und der Verteidiger trifft.
Als fünfter Penaltyschütze versenkt auch Mark Arcobello die Scheibe kaltblütig.
Am Ende spielt es keine Rolle: Nach insgesamt zehn Penaltys und 85 Minuten Spielzeit durften die Berner den Finaleinzug feiern.
1 / 8

Die Euphorie mitnehmen