Zum Hauptinhalt springen

Wieder einmal sind Entfesslungskünste gefragt

Den Zürchern gelang im Playoff schon dreimal das Comeback vom 1:3 zum Erfolg – zuletzt 2012 und 2013.

Verlieren verboten: Die ZSC Lions müssen nun alle verbleibenden Spiele gewinnen, um Meister zu werden.
Verlieren verboten: Die ZSC Lions müssen nun alle verbleibenden Spiele gewinnen, um Meister zu werden.
Keystone

Am Schluss blieben die Zürcher im Davoser Eisstadion mit leeren Blicken und hängenden Schultern zurück. Doch Coach Marc Crawford dürfte schon heute im Training daran erinnern, dass diese routinierte Mannschaft aus der jüngeren Vergangenheit Mut schöpfen kann: Die ZSC Lions mögen sich in eine unbequeme Lage manövriert haben, unbekannt ist sie ihnen jedoch nicht. Zuletzt konnten sie sich zweimal befreien, als sie mit ähnlichem Kader in einer Serie 1:3 zurücklagen. Insgesamt ist ihnen dieses Kunststück schon dreimal gelungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.