Zum Hauptinhalt springen

Wikis zwei Gesichter

Wiki-Münsingen ist auf Platz 2 klassiert, lässt aber die Konstanz in seinen Leistungen vermissen. Bei der 3:6-Heimniederlage gegen die Argovia Stars zeigten die Aaretaler eine schwache Leistung.

Oft beschäftigt: Wiki-Goalie Andrin Vock stoppt Pascal Wittwer (Argovia).
Oft beschäftigt: Wiki-Goalie Andrin Vock stoppt Pascal Wittwer (Argovia).
cpf

Der EHC Wiki-Münsingen zeigt in dieser Saison bisher zwei Gesichter. So zum Beispiel am letzten Wochenende, als die Aare­taler Leader Brandis auswärts ­besiegen konnten. Nach einem furiosen Startdrittel führte Wiki gegen Brandis nach 20 Minuten 5:0. Doch es gibt auch das andere Wiki. Bereits mehrmals in dieser Saison konnte das Team von Trainer Stefan Gerber nicht seine gewünschte Leistung abrufen und musste gegen zum Teil deutlich schwächere Teams eine Niederlage einstecken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.