Zum Hauptinhalt springen

Wohlwend führt den HCD in ein neues Zeitalter

Der Davoser Trainer versteht Weiterbildung als Hobby und Liebe als Erfolgsrezept.

Philipp Muschg, Davos
Er musste einst zum Trainerjob überredet werden: Christian Wohlwend, 42, vor seiner Bühne in Davos.
Er musste einst zum Trainerjob überredet werden: Christian Wohlwend, 42, vor seiner Bühne in Davos.
Thomas Egli

Es dauert bloss Minuten, ehe die ganz grossen Fragen gestellt werden. «Woher kommt diese Leidenschaft?», will ein Reporter wissen. «Warum sind Sie so ehrlich?», erkundigt sich ein ­anderer. Die Reporter strecken ihre ­Mikrofone noch näher zum Gesicht des Schweizer Trainers. Und sie werden nicht enttäuscht: Es folgt der Wohlwend-Moment.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen