Zum Hauptinhalt springen

Inter rückt auf Platz 3 vor

Inter Mailand ist dank des 2:0 zuhause gegen Pescara auf Platz 3 der Serie A vorgerückt. Es war der erste Sieg im neuen Jahr für die Norditaliener.

Der Argentinier Rodrigo Palacio (31.) und der Kolumbianer Freddy Guarin (54.) schossen die Tore für Inter, das in der Vorwoche bei Udinese noch 0:3 abgefertigt worden war. Überhaupt haben die Mailänder in den letzten Wochen selten brilliert. Seit Anfang November und dem 3:1 gegen Meister Juventus Turin holten sie in acht Serie-A-Spielen nur noch acht Punkte.

In der Tabelle hat Inter durch den ersten Sieg im neuen Jahr Napoli überholt und ist auf Platz 3 vorgerückt. Der Rückstand auf Juventus Turin beträgt noch sechs Punkte.

Telegramm: Inter Mailand - Pescara 2:0 (1:0). - 40'000 Zuschauer. - Tore: 31. Palacio 1:0. 54. Guarin 2:0.

Weiteres Resultat: Bologna - Chievo Verona 4:0.

Rangliste: 1. Juventus 19/44. 2. Lazio Rom 19/39. 3. Inter Mailand 20/38. 4. Napoli 19/37. 5. Fiorentina 19/35. 6. AS Roma 19/32. 7. AC Milan 19/30. 8. Parma 19/29. 9. Udinese 19/27. 10. Catania 19/26. 11. Chievo Verona 20/24. 12. Atalanta Bergamo 19/22. 13. Bologna 20/21. 14. Torino 19/20. 15. Sampdoria 19/20. 16. Pescara 20/20. 17. Genoa 19/17. 18. Cagliari 19/16. 19. Palermo 19/15. 20. Siena 19/11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch