Zum Hauptinhalt springen

Johaug triumphiert in Davos

Therese Johaug feiert in Davos im Rennen über 10 km Skating ihren ersten Saisonsieg.

Die Norwegerin distanzierte die Polin Justyna Kowalczyk, die am Samstag im Klassisch-Sprint klar die Oberhand behalten hatte, um 8,9 Sekunden auf Platz 2. Für Johaug war es der vierte Weltcupsieg ihrer Karriere. Dritte wurde ihre Landsfrau Kristin Störmer Steira. Am Rennen kurzfristig nicht teilgenommen hat Marit Björgen, die sich im Hinblick auf die in der kommenden Woche beginnenden Weltmeisterschaften im Val di Fiemme schonen wollte.

Aus Schweizer Sicht für das Highlight sorgte Selina Gasparin. Die 28-jährige Engadinerin, die kurzfristig aus Nove Mesto (Tsch) von den Biathlon-Weltmeisterschaften, angereist war, klassierte sich im hervorragenden 21. Rang. Eine Selektion der Biathletin für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften ist damit nicht ausgeschlossen.

Frauen. 10 km (freie Technik): 1. Therese Johaug (No) 26:16,7. 2. Justyna Kowalczyk (Pol) 8,9. 3. Kristin Störmer Steira (No) 13,4. 4. Emma Wiken (Sd) 17,8. 5. Charlotte Kalla (Sd) 19,4. 6. Julia Tschekalewa (Russ) 23,9. - Ferner: 21. Selina Gasparin (Sz) 1:13,4. 49. Seraina Boner (Sz) 2:38,9. 51. Doris Trachsel (Sz) 2:55,2. 53. Rahel Imoberdorf (Sz) 2:57,6. 54. Carmen Emmenegger (Sz) 3:03,3. 56. Christa Jäger (Sz) 3:37,7. 58. Natalia Müller (Sz) 4:19,9. 59. Jeromine Mercier (Sz) 4:44,1. 60. Chantal Carlen (Sz) 5:44,9. - 61 klassiert. - Nicht gestartet u.a.: Marit Björgen (No).

Weltcup-Stand (23/31): 1. Kowalczyk 1552. 2. Johaug 1047. 3. Steira 929.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch