Zum Hauptinhalt springen

Kariem Hussein erster Schweizer Finalist in Zürich

Kariem Hussein qualifiziert sich als erster Schweizer an den Heim-Europameisterschaften in Zürich für einen Final.

Der 25-jährige Thurgauer gewann seinen Halbfinal über 400 Meter Hürden trotz eines schwachen Starts in 49,16 Sekunden und kämpft damit am Freitagabend um die Medaillen. Hussein qualifizierte sich mit der siebtbesten Zeit für den Final der besten acht.

Die beste Zeit im Vorlauf lief der Este Rasmus Mägi, der mit 48,54 Sekunden eine europäische Saisonbestzeit aufstellte. Insgesamt blieben drei Athleten unter 49 Sekunden.

Das Programm der Abendsession musste wegen Sturmböen um eine Stunde verschoben werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch