Zum Hauptinhalt springen

Knie-Arthroskopie für Schweizer Nationalgoalie

Der Schweizer Nationalgoalie Diego Benaglio muss am Montag wegen der anhaltenden Kniebeschwerden operiert werden.

Wie Cuno Wetzel, einer der Nationalmannschafts-Ärzte, gegenüber "SonntagsBlick" erklärte, dürfte Benaglio vier Wochen ausfallen. "Benaglio hat eine Schleimhautschwellung. Das geschwollene Gewebe neben der Kniescheibe ist eingeklemmt und wird jetzt entfernt", so Wetzel.

Die Arthroskopie wird am Montag in einem Schweizer Spital durchgeführt. Bereits am Tag nach dem Eingriff kann Benaglio wieder nach Hause reisen.

Durch den vierwöchigen Ausfall verpasst der Wolfsburg-Goalie voraussichtlich vier Bundesliga-Partien, die beiden Europa-League-Duelle gegen Villarreal und das Test-Länderspiel gegen Uruguay am 3. März in Zürich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch