Zum Hauptinhalt springen

Kobayashi nach problemlosem Testtag Dritter

Kamui Kobayashi klassierte sich am dritten Tag der Formel-1-Testfahrten in Montmeló (Sp) im Sauber-Ferrari hinter Pastor Maldonado und Michael Schumacher im 3. Rang.

Der 25-jährige Japaner, der auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona 99 Runden absolvierte, war um 0,934 Sekunden langsamer als Teamkollege Sergio Perez am Vortag.

Die überraschende Tagesbestzeit ging auf das Konto von Pastor Maldonado. Allerdings war der Venezolaner auf seiner schnellsten Runde im Williams-Renault mit sehr wenig Benzin unterwegs. Wie Sebastian Vettel am Mittwoch simulierte derweil Michael Schumacher im Mercedes ein komplettes Rennen über 66 Runden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch