Zum Hauptinhalt springen

Langnau im neuen Jahr noch ohne Sieg

Der HC Lugano feiert bei den SCL Tigers einen standesgemässen 7:4-Sieg und kommt damit zum vierten Triumph aus den letzten fünf Spielen.

Die Tessiner führten zu Beginn des Schlussdrittels mit drei Toren innerhalb von 58 Sekunden zum 7:3 die Entscheidung zu ihren Gunsten herbei. Lorenz Kienzle realisierte für die Gäste mit dem 7:3 sein erstes Saisontor. Teamkollege Giacomo Dal Pian erzielte mit dem 2:1 für Lugano in seinem siebten NLA-Spiel gar sein erstes Tor in der obersten Spielklasse. Glen Metropolit hatte das Skore mit seinem dritten 1:0-Treffer in Folge eröffnet.

Langnau war im ersten Drittel mit dem 1:3 noch gut bedient. Die Tessiner waren auch im Mitteldrittel dem 4:1 zunächst deutlich näher als die Gastgeber dem 2:3. Doch zwei Tore innerhalb von 33 Sekunden von Langnau brachte die Emmentaler fast aus dem Nichts vorübergehend zurück.

SCL Tigers - Lugano 4:7 (1:3, 2:1, 1:3)

Ilfis. - 5308 Zuschauer. - SR Massy/Sergejew (Russ), Bürgi/Kehrli. - Tore: 3. Metropolit (Ausschluss Lukas Haas) 0:1. 8. Pelletier (Reber, Kurtis McLean/Ausschluss Schlumpf, Brett McLean) 1:1. 13. Dal Pian (Kamber, Julien Vauclair) 1:2. 15. Pierrick Pivron (Conne) 1:3. 29. Rexha (Sandro Moggi) 2:3. 30. Leblanc (Genazzi/Ausschluss Reuille) 3:3. 34. Hirschi (Kostner, Brett McLean/Ausschluss Adrian Gerber, Philippe Rytz; Metropolit) 3:4. 41. (40:34) Kostner (Reuille) 3:5. 41. (40:57) Rüfenacht (Nummelin, Heikkinen) 3:6. 42. (41:32) Kienzle (Kamber, Dal Pian) 3:7. 58. Pelletier (Kurtis McLean/Ausschluss Schlumpf) 4:7. - Strafen: 7mal 2 Minuten gegen SCL Tigers, 8mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Kurtis McLean; Metropolit.

SCL Tigers: Bäumle; El Assoui, Philippe Rytz; Simon Lüthi, Reber; Christian Moser, Lardi; Popovic, Kim Lindemann; Pelletier, Kurtis McLean, Nüssli; Simon Moser, Froidevaux, Genazzi; Sandro Moggi, Rexha, Claudio Moggi; Leblanc, Adrian Gerber, Lukas Haas.

Lugano: Manzato; Schlumpf, Hirschi; Nodari, Heikkinen; Julien Vauclair, Ulmer; Kostner, Brett McLean, Jordy Murray; Nummelin, Metropolit, Rüfenacht; Reuille, Conne, Pierrick Pivron; Dal Pian, Kamber, Kienzle; Profico.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Adrian Brunner, Jacquemet, Stettler (alle verletzt), Sterchi und Tobias Bucher (beide überzählig), Lugano ohne Morant, Steiner, Domenichelli, Brady Murray, Blatter, Fazzini (alle verletzt), Simion (krank) und Rosa (überzählig). - 8 . Pfostenschuss Reber. - Timeouts: 33. Lugano, 44. SCL Tigers.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch