Zum Hauptinhalt springen

Laurent Blanc bietet Rädelsführer wieder auf

Frankreichs Nationalcoach Laurent Blanc hat erstmals seit der ("Skandal")-WM die beiden damaligen Rädelsführer Franck Ribéry und Patrice Evra nominiert.

Die beiden standen in Südafrika im Zentrum des Trainingsboykotts und stellten sich gegen den damaligen Nationaltrainer Raymond Domenech. Danach wurden sie vom französischen Verband für mehrere Spiele gesperrt.

Frankreich trifft am 25. März in der EM-Qualifikation auf Luxemburg und spielt am 29. März ein Testspiel gegen Kroatien. Sportministerin Chantal Jouanno hat die Rückkehr der beiden scharf verurteilt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch