Zum Hauptinhalt springen

Für das Emmental endet die Heim-EM im Halbfinal

Die Hürdensprinterinnen Lisa Urech und Noemi Zbären, welche ausser schnellen Beinen fast nur die Herkunft gemein haben, scheiden im Halbfinal aus.

Die Berner Sprinterin hat gut lachen.
Die Berner Sprinterin hat gut lachen.
Keystone
Mujinga Kambundji startet glänzend ins 100-Meter-Rennen und stellt mit 11,32 Sekunden einen neuen Schweizer Rekord auf. Ein toller Start für die Schweizer EM-Delegation.
Mujinga Kambundji startet glänzend ins 100-Meter-Rennen und stellt mit 11,32 Sekunden einen neuen Schweizer Rekord auf. Ein toller Start für die Schweizer EM-Delegation.
Keystone
Stabhochspringerin Nicole Büchler läuft es überhaupt nicht nach Wunsch. Die Schweizer Rekordhalterin scheitert in der Qualifikation bereits auf 4,35 Meter.
Stabhochspringerin Nicole Büchler läuft es überhaupt nicht nach Wunsch. Die Schweizer Rekordhalterin scheitert in der Qualifikation bereits auf 4,35 Meter.
Keystone
1 / 9

Gegensätzlicher könnten die Bilder kaum sein. Noemi Zbären, die kräftige, 1,80 m grosse Modellathletin, steht im Bauch des Letzigrundstadions; Mimik und Gestik lassen auf eine Mischung aus Traurigkeit, Ärger und Wut schliessen. Sie spricht über das Versäumnis der Veranstalter, die Hürdensprinterinnen rechtzeitig über die von den Zehnkämpfern verursachte Verspätung zu informieren; sie erzählt von der Nervosität, welche sich unter den Halbfinal-Teilnehmerinnen in diesem Kontext breit gemacht habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.