Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin eine Minimalistin»

Giulia Steingruber über ihren Alltag: «Die Trainingshalle ist unsere Schule. Es ist streng, füllt den Tag fast aus.»
«In jedem Sport leidet man am Anfang ein bisschen. Aber letztlich ist es ein schönes Leiden.»
Da war sie sogar erst 13-jährig: Giulia Steingruber überraschte im Oktober 2007 an den Schweizer Meisterschaften mit zwei Bronzemedaillen.
1 / 16

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.