Zum Hauptinhalt springen

Lindsey Vonn plant bis Olympia 2018 in Südkorea

Die derzeit verletzte Amerikanerin Lindsey Vonn beabsichtigt, bis Ende der Olympia-Saison 2017/18 weiterzumachen. Sie werde noch vier Jahre dabei sein, schreibt die 29-Jährige auf Twitter.

Anlass war die besorgte Nachricht eines Fans, sie solle nach den zahlreichen Rücktritten der letzten Wochen ihre Karriere nicht auch noch beenden. Er müsse keine Angst haben, so leicht werde man sie nicht los, so Vonns Replik.

Die viermalige Gesamtweltcupsiegerin und Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010 verpasste die Winterspiele in Sotschi wegen einer schweren Knieverletzung. Für die kommende Saison mit den Heim-Weltmeisterschaften in Vail und Beaver Creek im Februar 2015 als Höhepunkt will Vonn wieder fit sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch