Zum Hauptinhalt springen

Maradona vertraut Rookie Garce

Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona reist mit einem Staraufgebot an die WM nach Südafrika. Die einzige grössere Überraschung bildet die Nomination von Ariel Garce von Colon.

Verteidiger Garce hatte erst diesen Monat gegen Haiti für die "Albiceleste" debütiert. Angeführt wird die offensiv enorm stark besetzte Auswahl wie erwartet vom weltbesten Fussballer, Lionel Messi.

Argentinien. 23-Mann-Kader. Torhüter: Sergio Romero (Alkmaar), Mariano Andujar (Catania), Diego Pozo (Colon). -- Verteidiger: Nicolas Otamendi (Velez Sarsfield), Martin Demichelis (Bayern München), Walter Samuel (Inter), Gabriel Heinze (Marseille), Nicolas Burdisso (AS Roma), Ariel Garce (Colon), Clemente Rodriguez (Estudiantes). -- Mittelfeld: Jonas Gutierrez (Newcastle), Javier Mascherano (Liverpool), Juan Sebastian Veron (Estudiantes), Angel Di Maria (Benfica), Javier Pastore (Palermo), Maxi Rodriguez (Liverpool), Mario Bolatti (Fiorentina). -- Stürmer: Lionel Messi (FC Barcelona), Gonzalo Higuain (Real Madrid), Martin Palermo (Boca Juniors), Sergio Agüero (Atletico Madrid), Diego Milito (Inter Milan), Carlos Tevez (Manchester City).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch