Zum Hauptinhalt springen

Marseille rückt heran

Dank sieben Punkten aus drei Heimspielen innerhalb von zehn Tagen rückt Olympique Marseille in der Ligue 1 wieder an die Europacup-Plätze heran.

Vom 4. Rang ist OM nur noch zwei Punkte entfernt. Im Heimspiel gegen Bastia siegte Marseille mühelos 3:0. Schon nach 25 Minuten führte der Favorit dank der Doublette von Dimitri Payet 2:0. Der Stürmer aus La Réunion ist mit sieben Saisontreffern der zweitbeste Skorer von Marseille hinter André-Pierre Gignac (11 Tore).

Resultate: Toulouse - St-Etienne 0:0. Marseille - Bastia 3:0. Ajaccio - Rennes 3:1. Guingamp - Reims 1:2. Lille - Sochaux 2:0. Montpellier - Evian TG 1:1. Valenciennes - Nice 2:1.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 54. 2. Monaco 49. 3. Lille 44. 4. St-Etienne 41. 5. Marseille 39. 6. Reims 36. 7. Lyon 34. 8. Bordeaux 34. 9. Nantes 33. 10. Lorient 32. 11. Toulouse 30. 12. Bastia 30. 13. Nice 30. 14. Montpellier 28. 15. Rennes 27. 16. Guingamp 26. 17. Evian TG 23. 18. Valenciennes 21. 19. Sochaux 15. 20. Ajaccio 14.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch