Zum Hauptinhalt springen

McCarthy muss operiert werden

ZSC-Verteidiger Steve McCarthy muss an der verletzten Schulter operiert werden. Der Kanadier wird den Lions vier bis fünf Monate nicht zur Verfügung stehen.

McCarthy zog sich am vergangenen Dienstag bei der 3:4-Niederlage gegen Bern die Schulterverletzung zu. Dem Vernehmen nach wird der 32-jährige Kanadier nach der Operation dem Siebenten der NLA für vier bis fünf Monate fehlen.

Die neuerliche Schulterverletzung McCarthys steht indes in keinem Zusammenhang mit jener aus den vergangenen Playoff-Halbfinals gegen Fribourg-Gottéron.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch