Zum Hauptinhalt springen

Mercedes und Sportchef Haug trennen sich

Norbert Haug ist nicht mehr Sportchef von Mercedes. Der Vertrag mit dem 60-jährigen Deutschen wird per Jahresende "in gegenseitigem Einvernehmen" aufgelöst.

Haug hatte seit 1990 die Geschicke der Silberpfeile im Motorsport geleitet. Seitdem trug Haug bei fast 1000 Rennen in den verschiedenen Klassen die Verantwortung. Gewonnen hat Mercedes in dieser Zeitspanne über 400 Rennen und 56 Titel. Alleine sechs in der Formel 1, gemeinsam mit McLaren, und 32 in der DTM.

Ende 2009 war Haug massgeblich an der Verpflichtung von Rekordweltmeister Michael Schumacher beteiligt.

Seit der spektakulären Formel-1-Rückkehr des Mercedes-Werksteams (2010) mit Michael Schumacher steht für die Silberpfeile indes nur ein Rennsieg zu Buche. Im vergangenen April hatte Nico Rosberg den Grossen Preis von China gewonnen. Schumacher hatte im Oktober nach sportlich enttäuschenden drei Jahren bei Mercedes seinen endgültigen Rücktritt erklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch