Zum Hauptinhalt springen

Milos Raonic muss auf New York verzichten

Milos Raonic (ATP 29) hat seinen Start an dem nächste Woche beginnenden US Open in New York abgesagt.

Das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres kommt für den 20-jährigen Kanadier, der sich Anfang Juli an der Hüfte operieren liess, noch zu früh. Verläuft alles nach Plan, will der Aufsteiger der Saison in der Davis-Cup-Partie Mitte September gegen Israel auf den Court zurückkehren. Raonic, der im Februar in San José sein erstes Turnier auf der Tour gewonnen hatte, zog sich die Verletzung in der Zweitrundenpartie in Wimbledon zu.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch