Zum Hauptinhalt springen

Montpellier nicht mehr Leader

Montpellier muss in der 8. Runde der Ligue 1 die Tabellenführung wieder abgeben.

Die Südfranzosen verloren das Spitzenspiel zuhause gegen Paris St-Germain nach Toren von Gameiro und Pastore (2) 0:3 und fielen hinter PSG zurück. Punkt- und torgleich mit PSG ist Lyon, das gegen Bordeaux 3:1 gewann. Der französische Internationale Bafétimbi Gomis traf zweimal. Ebenfalls 17 Punkte weist Toulouse auf, das gegen Nancy 1:0 siegte.

Resultate: Valenciennes - Marseille 1:1. Toulouse - Nancy 1:0. Nice - Dijon 1:1. Lyon - Bordeaux 3:1. Lille - Lorient 1:1. Evian TG - Caen 2:4. Montpellier - Paris St-Germain 0:3.

Rangliste: 1. Lyon 17. 1. Paris St-Germain 17. 3. Toulouse 17. 4. Montpellier 16. 5. Rennes 14. 6. Lille 13. 7. Lorient 13. 8. Caen 13. 9. Dijon 10. 10. Sochaux 9. 11. Auxerre 8. 12. St-Etienne 8. 13. Marseille 7. 14. Bordeaux 7. 15. Evian TG 7. 16. Valenciennes 6. 17. Nice 6. 18. Brest 5. 19. Ajaccio 5. 20. Nancy 4.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch