Zum Hauptinhalt springen

«Ich folge meinem Herzen»

Nico Rosberg hat überraschend seinen Rücktritt als Formel-1-Rennfahrer bekannt gegeben. Der Deutsche hatte erst am vergangenen Sonntag sein grosses Ziel, den WM-Titel, erreicht. Er will sich nun vermehrt seiner Familie widmen.

Abtritt auf den roten Teppich: Nico Rosberg beendet auf dem Höhepunkt seine Laufbahn in der Formel 1.
Abtritt auf den roten Teppich: Nico Rosberg beendet auf dem Höhepunkt seine Laufbahn in der Formel 1.
Keystone

In Wien platzte gestern die Formel-1-Bombe des Jahres: Nico Rosberg, erst am vergangenen Sonntag in Abu Dhabi Weltmeister geworden, erklärte vor der Gala des Automobil-Weltverbandes FIA seinen sofortigen Rücktritt. «Es ist ein ganz spezieller Tag für mich.» Mit diesen Worten und mit Tränen in den Augen eröffnete der 31-jährige Deutsche um 14:13 Uhr die weltmeisterliche Pressekonferenz. «Nicht nur, weil ich den Pokal heute Abend entgegen nehmen kann, sondern auch aus einem anderen Grund: Ich gebe bekannt, dass ich meine Formel-1-Karriere beende.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.