Zum Hauptinhalt springen

Reifen durchkreuzt Vettels ambitionierte Pläne

Mit einem Sieg am Grand Prix von Abu Dhabi hätte Sebastian Vettel seinem Landsmann Michael Schumacher einen weiteren Rekord streitig machen können.

Vor dem Grand Prix von Abu Dhabi konnte der Deutsche Sebastian Vettel die Egalisierung eines weiteren Rekordes feiern. Dank seiner insgesamt 14. Poleposition in dieser Saison zog er mit der britischen Formel-1-Legende Nigel Mansell gleich, der in seiner Rekordsaison 1992 mit Williams ebenfalls 14-mal aus der ersten Startposition ins Rennen ging.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.