Zum Hauptinhalt springen

Zwei wie Feuer und Eis

Brisante Saison: Tom Lüthi und Dominique Aegerter fahren Seite an Seite um den WM-Titel.

Von David Wiederkehr, Jerez de la Frontera
Ab sofort miteinander und gegeneinander: Dominique Aegerter (24, links) und Tom Lüthi (28). Foto: Pixathlon/Montage TA
Ab sofort miteinander und gegeneinander: Dominique Aegerter (24, links) und Tom Lüthi (28). Foto: Pixathlon/Montage TA

Trostlos war es und frustrierend, irgendwann half nicht einmal mehr Galgen­humor. Tom Lüthi winkte ab, «schöner Mist», sagte er und trat in eine Pfütze. Bei den offiziellen Testfahrten in Jerez de la Frontera hätte er sein Motorrad auf Renntauglichkeit trimmen wollen für die neue Saison, doch stattdessen: Dauerregen in Andalusien. Wasser von oben und Wasser von unten, in 630 Trainingsminuten hatte er gerade einmal 11 Runden gedreht. Vorzeitig bereitete sein Team die Motorräder für den Transport nach Katar vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen