Zum Hauptinhalt springen

Näfels und LUC nutzten Gunst der Stunde

In den Cup-Viertelfinals der Volleyballer nutzten Näfels und Lausanne ihre nicht nur sportlichen Vorteile und setzten sich in den Derbys gegen Amriswil und Chênois durch.

Ebenfalls für die Halbfinals qualifizert sind Lugano und Münchenbuchsee.

Bei den Frauen blieben Überraschungen aus. Die NLA-Teams Voléro Zürich, Kanti Schaffhausen und Neuchâtel UC sowie das letzte Saison in die NLB abgestiegene Franches-Montagnes werden am 10. Januar die beiden Finalisten ermitteln.

Schweizer Cup. Männer. Viertelfinals: Amriswil - Näfels 1:3 (28:30, 17:25, 25:16, 20:25). Lausanne UC - Chênois 3:0 (25:17, 25:19, 25:15). Einsiedeln (NLB) - Lugano 2:3 (17:25, 25:21, 20:25, 30:28, 12:15). Münchenbuchsee (NLB) - Ecublens (NLB) 3:1 (25:21, 25:23, 19:25, 25:23).

Frauen. Viertelfinals: Kanti Schaffhausen - Düdingen 3:1 (25:17, 25:16, 25:15). Aesch-Pfeffingen - Voléro Zürich 1:3 (14:25, 21:25, 25:20, 20:25). Aadorf (NLB) - Neuchâtel UC 0:3 (14:25, 11:25, 23:25). Cossonay (NLB) - Franches-Montagnes (NLB) 0:3 (20:25, 13:25, 17:25).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch