Zum Hauptinhalt springen

Napoli wieder erster Verfolger von Leader Juventus

Napoli löst in der Serie A Inter Mailand wieder als erster Verfolger von Tabellenführer Juventus Turin ab.

Weil Inter bei Parma mit 0:1 verlor, rückte das Team aus Neapel dank des 1:0-Erfolgs in Cagliari auf Rang zwei vor. Der Rückstand auf Juve, das am Sonntag der AC Milan mit 0:1 unterlegen war, beträgt nur noch zwei Punkte, Inter ist weitere zwei Punkte dahinter Vierter.

Zum Matchwinner für Napoli wurde der Slowake Marek Hamsik mit seinem Treffer in der 73. Minute. Die Süditaliener siegten mit den drei Schweizer Internationalen Blerim Dzemaili (bis 68.), Gökhan Inler und Valon Behrami. In Parma führte das Tor des italienischen U21-Teamspielers Nicola Sansone in der 75. Minute zur Entscheidung.

Cagliari - Napoli 0:1 (0:0). - 8500 Zuschauer. - Tor: 73. Hamsik 0:1. - Bemerkungen: Napoli mit Dzemaili (bis 68.), Inler und Behrami.

Parma - Inter 1:0 (0:0). - 16'147 Zuschauer. - Tor: 74. Sansone 1:0.

Rangliste: 1. Juventus 32. 2. Napoli 30. 3. Fiorentina 28. 4. Inter Mailand 28. 5. Lazio Rom 23. 6. AS Roma 23. 7. Parma 20. 8. Catania 19. 9. AC Milan 18. 10. Atalanta Bergamo 18. 11. Udinese 16. 12. Sampdoria 16. 13. Cagliari 16. 14. Torino 15. 15. Palermo 14. 16. Genoa 12. 17. Chievo Verona 12. 18. Siena 11. 19. Bologna 11. 20. Pescara 11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch