Zum Hauptinhalt springen

Neue Hallen braucht das Handball-Land

Derbys gehören in der Meisterschaft zu den wichtigeren Spielen. Heute duellieren sich der BSV Bern Muri und Wacker Thun in der Gümliger Mooshalle, einer Anlage älteren Baujahrs. Bald könnte jedoch die Situation besser werden.

In der Mooshalle muss die Tribüne stets neu aufgebaut werden.
In der Mooshalle muss die Tribüne stets neu aufgebaut werden.
abl

Am letzten Samstag verfolgten über 10'000 Zuschauer das Handballländerspiel zwischen der Schweiz und Deutschland im Zürcher Hallenstadion. Nun wird die Meisterschaft wieder aufgenommen.

Mit dem Derby zwischen dem BSV Bern Muri und Wacker Thun (17.30 Uhr) steht eines der Spiele bevor, die auf Vereinsebene ebenfalls ein gesteigertes Interesse hervorrufen. Der Rahmen wird jedoch ein ganz anderer sein, auch wenn ein Ligaspiel nie so viele Zuschauer anlocken kann wie Schweiz - Deutschland.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.