Zum Hauptinhalt springen

Nur Dario Cologna weiter

Im Sprint des Langlauf-Weltcups in Kuusamo (Fi) hat nur Dario Cologna die Qualifikation überstanden.

Der Bündner stiess in der klassischen Technik als 20. mit 4,34 Sekunden Rückstand auf Niklas Colliander (Fi) in die Viertelfinals vor. Curdin Perl (45.), Remo Fischer (98.) und Toni Livers (111.) schieden aus, ebenso der Weltcup-Leader Marcus Hellner (Sd, 63.).

Bei den Frauen bedeutete die Qualifikation Endstation für Doris Trachsel, die einzige Schweizer Teilnehmerin. Trachsel wies als 41. 14,68 Sekunden Rückstand auf Marit Björgen (No) auf.

Der in der klassischen Technik ausgetragene Sprint zählt als erster von drei Wettkämpfen beim "Nordic Opening" in Kuusamo zu einer kleinen Tour, deren Schlussergebnis im Weltcup die doppelte Punktzahl abwirft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch