Zum Hauptinhalt springen

Olympiasieger Steiner beendet Karriere

Matthias Steiner, Deutschlands Super-Star im Gewichtheben, beendet seine Karriere.

Sein Olympiasieg in Peking rührte 2008 Millionen, diesmal musste er selbst schlucken. "Die Zeit ist reif dafür", betonte der 30-jährige Superschwergewichtler. Gut einen Monat nach der Geburt seines zweiten Kindes entschied sich der aus Niederösterreich stammende Steiner für die Familie. Noch einmal auf den Höhepunkt "Olympische Spiele" hinzuarbeiten, wollte er sich nicht antun.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch