Zum Hauptinhalt springen

Overtime-Niederlage von Oklahoma gegen San Antonio

Die Oklahoma City Thunder und Thabo Sefolosha mussten in der NBA eine ärgerliche Niederlage hinnehmen.

Nach zwei Heimsiegen in Folge unterlagen sie den San Antonio Spurs vor heimischem Publikum 108:109 nach der Verlängerung. Vier Minuten vor Schluss lag Sefoloshas Team noch 89:97 zurück. Der Schweizer, der insgesamt sechs Punkte erzielte, war in der Schlussphase aber mit zwei Defensiv-Rebounds und einem Dunk zum 97:97 massgeblich am Ausgleich beteiligt. Auf das 97:99 konnten die Thunder nochmals reagieren und eine Verlängerung erzwingen.

In der Overtime traf Richard Jefferson neun Sekunden vor Schluss zum siegbringenden 109:108. In der letzten Sekunde landete Russell Westbrooks Wurfversuch nur an der Korbumrandung.

National Basketball Association (NBA). Spiele vom Mittwoch: Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/6 Punkte) - San Antonio Spurs 108:109 n.V. Atlanta Hawks - Washington Wizards 94:82. Indiana Pacers - Phoenix Suns 122:114. Philadelphia 76ers - New York Knicks 92:93. New Jersey Nets - Boston Celtics 87:111. New Orleans Hornets - Los Angeles Clippers 108:94. Dallas Mavericks - Los Angeles Lakers 96:100. Houston Rockets - Minnesota Timberwolves 120:114 n. 3. Verlängerung. Denver Nuggets - Orlando Magic 115:97. Portland Trail Blazers - Milwaukee Bucks 120:108. Golden State Warriors - Miami Heat 102:115.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch