Zum Hauptinhalt springen

Pfadi bindet Marvin Lier bis 2016

Pfadi Winterthur bestätigt seine Strategie, auf Schweizer Handball-Talente zu setzen, und verlängert den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Marvin Lier um zwei Jahre.

Der 21-jährige Flügelspieler, der Anfang Oktober gegen Katar in der A-Nationalmannschaft debütierte, ist nun bis 2016 an den Verein gebunden. Er konnte sein vorhandenes Potential mehrfach aufzeigen und ist als wieselflinker Flügel ein Versprechen für die Zukunft. Das hat die Klubverantwortlichen in ihrer Meinung bestärkt, Marvin Lier weiterhin in den eigenen Reihen zu behalten.

Die Vertragserneuerung mit Marvin Lier ist auch ein Zeichen dafür, dass Pfadi Winterthur von der bewusst geplanten und eingeleiteten Strategie überzeugt ist. Das Team wird sukzessive mit Jungtalenten verstärkt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch