Zum Hauptinhalt springen

Real Madrid mit Pflichtsieg gegen Villarreal

Real Madrid legt im Titeldreikampf in der Primera Division in der 23. Runde vor. Gegen Villarreal kommen die Königlichen zu einem 4:2-Heimsieg.

Gareth Bale (7.), Karim Benzema (25./76.) und Jesè (64.) erzielten im Estadio Santiago Bernabeu die Tore für Real. Für die Gäste trafen Mario Gaspar (43.) und Giovani dos Santos (69.). Real hat nun 57 Punkte auf dem Konto. Der punktgleiche Lokalrivale Atletico musste sich am Samstagabend auswärts gegen Almeria mit 0:2 geschlagen geben. Atleticos Goalie Daniel Aranzubia sah in der Schlussphase die Rote Karte Der FC Barcelona spielt am Sonntag beim FC Sevilla.

Philippe Senderos feierte bei seinem ersten Einsatz mit seinem neuen Verein Valencia einen 5:0-Heimsieg gegen den Tabellenletzten Betis Sevilla. Erstmals seit letztem September gelangen Valencia zwei Siege in Folge, nachdem der Europa-League-Teilnehmer vor Wochenfrist überraschend den FC Barcelona auswärts geschlagen hatte (3:2). Senderos wurde nach 82 Minuten ausgewechselt.

Resultate: Espanyol Barcelona - Granada 1:0. Valencia - Betis Sevilla 5:0. Rayo Vallecano - Malaga 4:1. Real Madrid - Villarreal 4:2. Almeria - Atletico Madrid 2:0.

Rangliste: 1. Atletico Madrid 23/57. 2. Real Madrid 23/57. 3. FC Barcelona 22/54. 4. Athletic Bilbao 22/43. 5. Villarreal 23/40. 6. San Sebastian 22/36. 7. FC Sevilla 22/31. 8. Valencia 23/31. 9. Espanyol Barcelona 23/29. 10. Levante 22/28. 11. Getafe 22/25. 12. Celta Vigo 22/25. 13. Almeria 23/25. 14. Elche 22/24. 15. Granada 23/24. 16. Malaga 23/24. 17. Osasuna 22/22. 18. Valladolid 22/20. 19. Rayo Vallecano 23/20. 20. Betis Sevilla 23/14.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch